Herstellung von Metallen

Metallurgische Verfahren

 

 

1. Erzaufbereitung, womit ein metallreicheres Konzentrat und oder ein für die weiteren Verfahrensschritte besser präpariertes Erz erzeugt wird.

 

2. Gewinnung des Rohmetalls, was sowohl auf die Freisetzung des Metalls aus seiner chemischen Verbindung als auch auf eine Entfernung der Verbindungen anderer Metalle (Gangart) hinausläuft.

       2.1 Pyrometallurgische Verfahren,  z. B. Pb, Co,          Fe, Cu, Ni, Ti

                    Reduktionsschmelzen, z. B. Hochofen

                    Steinschmelzen, z. B. Kupfer

2.2 hydrometallurgische Verfahren, z.B. arme                     Cu-, Co-, Ni-Erze

2.3 schmelzelektrolytische Verfahren, z. B. Al

 

3. Raffination des Rohmetalls bis zur gewünschten Reinheit, d.h. möglichst weitgehende Entfernung unerwünschter Begleitelemente.

 

Beratung/Werkstofftechnik

HOME